Verblendung

Ausgangspunkt für das Lichtobjekt ist das für das Münsterland typische Verblendmauerwerk aus gebranntem Ton, das den Fassaden der Häuser und den Ortschaften in der Region ihr charakteristisches Gesicht verleiht. 

Auch die Gebäude in Stadtlohn sowie der Ausstellungsort, das Rathaus, sind mit Klinkersteinen verkleidet. 

Im Lichtobjekt lösen sich Form und Muster vom regionalen und architektonischen Kontext und verselbstständigen sich.


Ausstellung | Exhibition: Kunststation Stadtlohn – Skulpturen im öffentlichen Raum, Rathaus Stadtlohn, 2019



© Denise Ritter  |  VG Bild-Kunst  |  Impressum  |  Datenschutz